Weltwassertag & Skijakerinnerungen

Seit 1993 begehen die Vereinten Nationen (seit 2003 UN-Water) am 22. März den „Weltwassertag“, der seit seinem Start viel bewirkt hat. Heuer steht er unter dem Motto „Wert des Wassers“ und schon in den 1980-er Jahren waren Skijaksportler des ASK Raiffeisen Trofaiach maßgeblich daran beteiligt, auf die katastrophale Umweltsituation von Steiermarks Hauptfluss, der Mur, aufmerksam zu machen.

Unter der Devise „vom rauschenden Wildbach zur stinkenden Kloake“ setzten sich die Skijaksportler zwischen 1984 und 1991 mehrfach den teilweise stark verschmutzten Wellen des Flusses aus und durchquerten das Land per Skijaks von Predlitz bis Graz bzw. Spielfeld

... hier gehts weiter!



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen