top of page

Walter Peissl neuer Badminton Sektionsleiter

Mit Beginn der neuen Hallensaison übergab der langjährige Sektionsleiter Gerhard Schmid seine Funktion in jüngere Hände bzw. Beine, um sich wieder verstärkt um seine Tätigkeit als Leiter der Radsportfreunde „Eisenwadl“ kümmern zu können. Ab sofort leitet Walter Peissl die Geschicke der umtriebigen „Federballer“.


Der neue Sektionsleiter Walter Peissl ist 54 Jahre alt, seit 2021 beim ASK im Badminton aktiv und nach überstandener Knieprothesen-OP. wieder zurück zu alter Fitness. Er ist Sportprofi und langjähriger Vereinssportler als Fußball-Spieler. Hier sein Steckbrief:

1979 Anfang als Spieler beim FC Trofaiach (bis zur Landesliga)

1991 St. Peter Fr., 1997 Niklasdorf

Trainer Jugend  U8,10,13,16,17 in Niklasdorf ,St. Michael, FC Trofaiach

Hobbys: Reisen, Ballsportarten, Harley Davidson



Peissls Motto: „Badminton ist ein ganzheitlicher Sport für alle Altersgruppen, bei dem man Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Dynamik und Flexibilität trainiert. Ob Amateur oder Profi: Die Ausübung dieses Sports bietet viele Vorteile für einen gesunden Geist in einem gesunden Körper, bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt.“




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page