Arbeitseinsatz beim Klubheim

Die „Lockerungen“ bei den „Corona-Maßnahmen“ ab 19. Mai machten es möglich, dass sich die Klubfreunde des ASK erstmals auch ohne Maskenpflicht im Freien zum allfälligen Arbeitseinsatz und Frühjahrsputz treffen konnten.


Nach mehr als 6 Monaten Sperre war das ASK-Klubheim in der Waldstraße erstmals wieder für ein „Zusammentreffen“ geöffnet und die anwesenden Klubmitglieder konnten unter Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen längst fällige Arbeiten rund ums Klubheim vornehmen.

An oberster Stelle standen die Pflege der Klubterrasse samt Lagerfeuerstelle und die Bereitstellung des Badmintonspielfeldes, das anschließend zwar noch nicht bespielt, aber für die Zukunft fit gemacht werden konnte. So wird nun wieder an jedem Donnerstag ab 17 Uhr der „schnellen Feder“ hinterhergejagt, auch die Radsportler treffen sich bereits seit einiger Zeit wieder montags zum Radtreff beim Klubheim.



Gespannt ist man beim ASK nun auf weitere „Öffnungsschritte“ ab 10. Mai, denn einen Tag später beginnt die „Fußball-EM“, bei der man wieder den Österreichern auf Großbild-TV auf die Beine sehen und die Daumen drücken möchte …


INFOS zu den aktuellen SPIELEN:

>>> KLUBHEIM AKTUELL

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen