Auf die „Eisenwadln“ wartet viel Arbeit

Seit 2006 verwirklichen die Radsportfreunde der „Eisenwadln“ ihren Traum vom Radtourenprojekt in der Heimat, seit 2008 sind Tausende Radsportfreunde auf den 13 Radstrecken rund um Trofaiach – Vordernberg – St. Peter Freienstein unterwegs und 2022 wird das Jahr der Erneuerung … rund 300 Hinweistafeln, Schilder und Richtungspfeile werden in österreichweitem Outfit erneuert.

Die Beschilderung im Radprojekt wird in den kommenden Wochen erneuert

Seit dem Vorjahr sind die Betreuer des Radtourenprojektes „Eisenwadl tested“ im Vordernbergertal intensiv mit der Aufgabe befasst, das System an Hinweistafeln völlig zu erneuern. Nach zahlreichen Planungs- und Neugestaltungsstunden wurden nun die neuen Tafeln geliefert und auf das Team um Gerhard Schmid wartet nun die Phase des Austausches auf den Radstrecken.

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten im Klubheim hoffen Günther Steindl, Joachim Weghofer & Co. nun auf ein baldiges Ende des Winters, um die Tätigkeiten an den Strecken in Angriff nehmen und die Umrüstung bis zum offiziellen Start der Radsaison am 1. Mai abschließen zu können ... Hinweise zum Saisonstart gibts hier!

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen