News

2022-04-10

EISENWADLN IN VOLLEM EINSATZ

 

Mit Lieferung der neuen Hinweistafeln begann für das Eisenwadl-Team eine höchst intensive Phase, denn es galt bis Saisonstart am 1. Mai rund 300 Hinweistafeln und Richtungspfeile auszutauschen. Nach intensiver Vorbereitungszeit und logistischer Planung wurden die seit 2008 geltenden Schilder gegen eine neue Generation ausgetauscht und das Orientierungssystem im Radprojekt auf Initiative des Tourismusverbandes Leoben-Erzbergland auf aktuellsten Stand gebracht. Statt der gewohnten gelben Schilder präsentiert sich nun das Radprojekt mit roten Tafeln, die Teil eines gesamtösterreichischen Systems sind … die Region zählt dadurch wieder einmal zu den „Vorreitern“ der Szene – radtechnisch wenigstens.

Das Team um Günther Steindl und Joachim Weghofer nutzte die angenehmen Frühlingsbedingungen im März für ihre Tätigkeiten und Anfang April konnte bereits die Fertigstellung der Umrüstung verkündet werden. Jetzt warten nur noch die abschließenden Servicearbeiten an den Strecken, um am 1. Mai wieder den offiziellen Saisonstart planmäßig über die Bühne gehen zu lassen … das Team zeigt sich zuversichtlich, auch diese Aufgaben termingerecht zu schaffen.

Tafelerneuerung1_2022_Eisenwadl.tested hp.jpg
Tafelerneuerung4_2022_Eisenwadl.tested.jpg
LN1-38 richtungswegweiser hp.jpg
Tafelerneuerung2_2022_Eisenwadl.tested hp.jpg

2022-02-16

AUF DIE EISENWADLN WARTET VIEL ARBEIT

 

Seit 2006 verwirklichen die Radsportfreunde der „Eisenwadln“ ihren Traum vom Radtourenprojekt in der Heimat, seit 2008 sind Tausende Radsportfreunde auf den 13 Radstrecken rund um Trofaiach – Vordernberg – St. Peter Freienstein unterwegs und 2022 wird das Jahr der Erneuerung … rund 300 Hinweistafeln, Schilder und Richtungspfeile werden in österreichweitem Outfit erneuert.

Seit dem Vorjahr sind die Betreuer des Radtourenprojektes „Eisenwadl tested“ im Vordernbergertal intensiv mit der Aufgabe befasst, das System an Hinweistafeln völlig zu erneuern. Nach zahlreichen Planungs- und Neugestaltungsstunden wurden nun die neuen Tafeln geliefert und auf das Team um Gerhard Schmid wartet nun die Phase des Austausches auf den Radstrecken.

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten im Klubheim hoffen Günther Steindl, Joachim Weghofer & Co. nun auf ein baldiges Ende des Winters, um die Tätigkeiten an den Strecken in Angriff nehmen und die Umrüstung bis zum offiziellen Start der Radsaison am 1. Mai abschließen zu können.

WhatsApp Image 2022-02-17 at 11.24.39(1).jpg