Mit dem Rad auf den Steirischen Erzberg
In den Jahren 2001 und 2003 führten die Eisenwadln in Kooperation mit dem Schaubergwerk Erzberg und der Handelsakademie Eisenerz Befahrungen am Steirischen Erzberg durch, wobei man geführte Touren jeweils zur Erzbergspitze absolvierte und viel Öffentlichkeit erntete und möglicherweise die Basis für spätere Events schuf.
Schon lange bevor es modern wurde "auf den Erzberg zu radeln, walken etc.", war es den Eisenwadln durch ihre gute Vernetzung in der Region möglich, den "Steirischen Brotlaib" per Bike in Touren zum Gipfel zu erkunden.
War es 2001 noch eine reine "Eisenwadl-Truppe" mit ca. 10 Personen zu Saisonabschluss, so kämpfte sich 2003 in Kooperation mit Treff.Trofaiach und BHAK Eisenerz eine 25-köpfige Mannschaft über die Serpentinen und Terrassen auf den Gipfel.
Günther Steindl hielt seine Impressionen 2001 in einem Bericht fest:
2001 erzberg beschreibung hp.jpg
Bildergalerie 2001
2003 wurde – sozusagen als „Testlauf“ für weitere Ambitionen aus touristischer Sicht – ein Kooperationsprojekt geboren, an dem neben den Eisenwadln die Handelsakademie Eisenerz und die Regionalzeitungen „Obersteirische Volkszeitung“ und „Treff.Trofaiach“ in Aufrufen mithalfen. Trotz unwirtlicher Wetterverhältnisse kämpften sich rund 25 Radler über 700 Höhenmeter zum Ziel am Erzberggipfel.
2003 erzberg einladung treff hp.jpg
Bildergalerie 2003

ALLGEMEINER SPORT-KLUB

RAIFFEISENBANK TROFAIACH

© 2019 ASK Raiffeisen Trofaiach

Datenschutz  |  Kontakt  |   Impressum

Waldstraße 9

A - 8793 Trofaiach

info@eisenwadl.at