Zurück auf Skijaks im Gesäuse

Warum in die Ferne schweifen – das Gute liegt so nah … nach rund 15-jähriger Absenz kehrten Trofaiachs Skijaksportler an einen der Hauptaktivitätspunkte der „goldenen Ära“ der 1980-er- und 90-er-Jahre zurück: die Enns im Gesäuse zwischen Johnsbach und Gstatterboden. Und für „Urgestein“ Robert Koch war es ein Wiedersehen mit jenem Fluss, an dem vor 40 Jahren das Abenteuer „Wassergehen“ so richtig begann.


Die Idee kam spontan, die Umsetzung zeigte Potential. Innerhalb weniger Stunden wurde dank moderner Kommunikationstechnologie aus einem Plan eine tolle Aktion und 4 Skijaksportler vom ASK Raiffeisenbank Trofaiach nutzten das spätsommerliche Herbstwetter zu einer aufregenden Skijaktour auf der Enns im Gesäuse

... hier gehts zu Bericht und Fotos!


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen