Wer will fleißige Handwerker sehn …

Neben den formellen Neuerungen in der Organisation sowie der Umsetzung des generellen Rauchverbots im Klubheim folgte nun Teil 3 in Form einer Generalsanierung, an der sich mehr als 10 Mitglieder des Klubs beteiligten.

Nicht nur ein Großteil der Mitgliederschaft ist „in die Jahre gekommen“, auch das Innere des Klubhauses benötigte nach rund 20 Jahren wieder ein „Facelifting“ und Anfang März schritten die aktiven ASK-Klubfreunde nun zur Tat. Hauptschauplatz war natürlich das „Herz des Klubhauses“, das Klubstüberl, aber auch Werkstatt und Vorraum wurden einer Generalsanierung und Entrümpelung unterzogen.

Die Arbeiten im Klubstüberl hatten vor allem den Hintergrund, sowohl die technische Ausstattung und Verkabelung instand zu setzen, aber auch die Gestaltung der Sitzecke, des Bar- und Küchenbereiches sowie der Wände erhielt neuen „Touch“. Den Hauptanteil zum gelungenen Arbeitseinsatz trug das motivierte Einsatzteam bei, das sich in altbewährter Manier mit viel Einsatz, Können und Spaß auf die vielschichtigen Tätigkeiten stürzte – da war der Geist der vergangenen Jahrzehnte wieder mal zu spüren …!

Gaby Brandl zeichnete in souveräner Manier für die kulinarische Abteilung verantwortlich. Walter Peissl und Günther Steindl besorgten die Neuverkabelung und Karl Brandl, Gerhard Schmid und Alex Koch kümmerten sich um die technischen Belange. Dazu kam der Einsatz von Bernd Lierzer in Sachen Heizungsservice und Joachim Weghofer als Gestaltungsprofi für Bar, Wände, Vorraum und Entrümpelung der Werkstatt. Zu guter Letzt kümmerten sich Wolfgang Judmaier und Robert Koch um Entsorgung, Müllvernichtung sowie als Helfer bei den Tätigkeiten der einzelnen Teams.

In den kommenden Tagen und Wochen geht es nun um allfällige Erneuerungen von Mobilar und Deko und man hofft bis Mitte März die notwendigen Arbeiten abschließen zu können, um für die kommenden Events im Klubheim gerüstet zu sein. Denn die Saisonstarts der Outdoorprogramme warten schon …


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen