top of page

Skijaks günstig abzugeben …!

Von einer Erfolgsmeldung mit bitterem Beigeschmack konnten Anfang Juli Trofaiachs unermüdlicher „Kurbler“ zur Erhaltung des Skijaksports, Wolfgang „Judi“ Judmaier und Robert „Cook“ Koch, berichten – 5 Paar Skijaks fanden den Weg zurück aus Bayern ins „Austria Skijak Center“.

Mitte Juni traf ein E-Mail aus Bayern bei ASK-Obmann Robert Koch mit folgendem Inhalt ein: „Servus Robert, ich hätte 5 Paar Skijaks abzugeben, die bei mir nur noch rum liegen. Könntet Ihr die im Verein vielleicht brauchen …?“ Und ob!?! ...


... hier gehts zu Fotos & ausführlicher Story

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page